Art & Digital Painting
Bauhaus 101 - 2020

Denkfehler

Meine wunderbare Zeit mit Rolf Dobelli und den Fehlern der "Denkfehler". 

Werter Leser, wie sie sich schon denken können, bin ich einer derjenigen Jünger, die das Buch "Die Kunst des klaren Denkens" gekauft und aufgesaugt haben. Der Titel verheißt schon die Unwiderstehlichkeit, endlich klar zu Denken und vernünftig zu Handeln. Nun sie müssen wissen, dass ich nicht immer vernünftig handle. Das mag an den täglichen Herausforderungen, vom klingeln des Weckers am frühen Morgen bis hin zum abendlichen Glas Wein, liegen. Doch schon nach der Einleitung habe ich mich gefragt: Was will mir Rolf sagen? Nach meiner ersten Einschätzung unterliegen wir alle einem großen Irrtum, denn wir sind nicht in der Lage klar zu denken. Das hat weniger mit dem Glas Wein zu tun, sondern wir fallen alle auf einen genetisch angeborenen Irrglauben rein, außer der Rolf Dobelli aus der Schweiz. Der weis wie es geht und hat nun diese künstlerische Anleitung zum klaren Denken geschrieben. Zur Kunst habe ich mir auch Gedanken gemacht.
Diesen Diskurs führte ich im Kreis meiner Familie und versuchte mit meiner Frau und meinem Sohn im Workbook die Aufgaben für Irrgläubige zu lösen. Wie aber die jungen Leute so sind, googeln sie im Internet, um leichter die Lösung zu finden. Was soll ich ihnen werter Leser sagen; in Anlehnung an die Ricola Werbung aus der Schweiz "Wer hat´s erfunden", konnten wir bei Rolf den Slogan aufmachen  "Er hat´s gefunden". Nun sie werden denken, dass ich die Zeilen aus diesem Lehrbuch für Irrgläubige anzweifle aber ich wundere mich auch nicht mehr, wie Karl-Theodor Maria Johann Philipp Franz Joseph Sylvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg zu seinem Doktor Titel gekommen ist.
Lesen sie doch einfach die unter dem Link aufgeführten Seiten der ifu-aachen weiter.